Veranstaltungshinweise Februar


Die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf bietet am 1. Februar einen Rundgang durch ihre Sonderausstellung „Menschen in Auschwitz 1941-1943“ an. Der Rundgang beginnt um 19 Uhr in der Gedenkstätte, Mühlenstraße 29.

Am 5. Februar eröffnet die lokale Mahn- und Gedenkstätte um 18 Uhr ihre Ausstellung „Das Erbe der Zeitzeugen“ mit Arbeiten des Künstlers Bernard Langerock im Julo-Levin-Raum der Gedenkstätte. Die Ausstellung ist vom 6. Februar bis zum 27. Mai in der Mühlenstraße 29 zu sehen. Die Öffnungszeiten befinden sich auf der Website der Gedenkstätte.

Das Bündnis ‚Düsseldorf stellt sich quer‘ lädt am 19. Februar zum „sechsten offenen Anti-AfD-Treffen“ ein. Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr im Raum Studio des Kulturzentrums ZAKK, Fichtenstraße 40.

Beim Antifa-Café am 20. Februar wird der Film „Der Kuaför aus der Keupstraße – Keupstrasse‘deki kuaför“ gezeigt, der die Geschichte und Situation der Überlebenden und Betroffenen des Kölner Nagelbombenanschlages vom 9. Juni 2004 behandelt. Beginn ist um 19 Uhr im Linken Zentrum „Hinterhof“, Cornelisusstraße 108.

Michael Bonvalot (freier Journalist und Autor aus Wien) referiert am 28. Februar zum Thema Österreichs extreme Rechte im Zentrum der Macht. Der antifaschistische Themenabend beginnt um 20 Uhr im Kulturtzentrum ZAKK, Fichtenstraße 40.


0 Antworten auf „Veranstaltungshinweise Februar“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben + neun =