Veranstaltungshinweise Juni


Die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf bietet am 11. Juni einen „Stolpersteinrundgang“ an. Bis zum 8. Juni ist eine Anmeldung möglich. Bei der Anmeldung wird der Startpunkt der Stadtführung bekannt gegeben. Der Beginn ist um 15 Uhr.

Beim Antifa-Cafe am 20. Juni wird der knapp 17 Jahre zurückliegende Sprengstoffanschlag am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn thematisiert, bei dem vor vier Monaten ein Tatverdächtiger mit Neonazi-Vergangenheit inhaftiert wurde. Die Veranstaltung mit dem Titel „Der Wehrhahn-Anschlag – Fakten, Mythen und Handlungsperspektiven“ beginnt 20 Uhr im Linken Zentrum „Hinterhof“, Corneliusstraße 108.

Am 21. Juni veranstaltet die Asylgruppe Amnesty International Düsseldorf ein Benefizkonzert zum Weltflüchtlingstag mit No Border u.a. im Kulturzentrum Zakk, Fichtenstraße 40. Dabei werden u.a. Konzerte verschiedener Bands, eine antirassistische Fotoausstellung und der Austausch von Informationen von, für und mit regionalen Flüchtlingsinitiativen angeboten. Einlass ist ab 18:30 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

Die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf bietet am 25. Juni eine offene Sonntagsführung durch die Dauerausstellung „Düsseldorfer Kinder und Jugendliche im Nationalsozialismus“ an.
Beginn der Führung ist um 15 Uhr in der Gedenkstätte, Mühlenstraße 29.

Der antifaschistische Themenabend hat am 28. Juni den Titel „Die „Reichsbürger“ – Verschwörungsideologie mit deutscher Spezifik“. Der Vortrag mit Jan Rathje (Projektleiter „No World Order. Handeln gegen Verschwörungsideologien“ der „Amadeu Antonio Stiftung“) findet 19 Uhr im „Café Freiraum“ der Hochschule Düsseldorf, Münsterstraße 156, Gebäude 3, Erdgeschoss statt.


0 Antworten auf „Veranstaltungshinweise Juni“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins + = drei