Archiv für Februar 2015

„DÜGIDA“–“Montagsdemo“ und am Mittwoch „PEGIDA“ [Updates]

Am Rosenmontag pausierte die extrem rechte Gruppierung „DÜGIDA – Düsseldorf gegen die Islamisierung des Abendlandes“ einmal. Die aktionistische Anmelderin und Organisatorin der montäglichen Demonstrationen in Düsseldorf, Melanie Dittmer, zog es stattdessen mit ein paar Wegbegleiter*innen in die sächsische Landeshauptstadt, um dort an einer Veranstaltung der „PEGIDA – Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“–“Bewegung“ teilzunehmen. Als Gastredner*in trat Dittmers DÜGIDA-Anhang in Dresden nicht in Erscheinung – Für ein Foto in der Rechtsaußen-Wochenzeitung „Junge Freiheit“ reichte es dennoch.
(Continue reading →)

Keine „DÜGIDA“-Demo am Rosenmontag – „PEGIDA NRW“ plant „Spaziergang“ am 25. Februar vor Landtag

Am 9. Februar versammelten sich etwa 110 bis 120 Demonstrant*innen zum sechsten „Spaziergang“ der extrem rechten Gruppierung „DÜGIDA – Düsseldorf gegen die Islamisierung des Abendlandes“.
Nach Polizeiangaben setzten sich die Teilnehmer*innen diesmal fast ausschließlich aus Angehörigen des extrem rechten Spektrums zusammen.
(Continue reading →)

„DÜGIDA“: Aggressiv und gewalttätig [Updates]

Zum fünften „Spaziergang“ der extrem rechten Gruppierung „DÜGIDA – Düsseldorf gegen die Islamisierung des Abendlandes“ erschienen etwa 90 Teilnehmer*innen.
Mit wöchentlich sinkender Teilnahme marschierte Melanie Dittmers Gefolge ohne nennenswerte Hindernisse vom Hauptbahnhof-Vorplatz bis zum Graf-Adolf-Platz und zurück, so auch zuletzt am 26. Januar.
(Continue reading →)

Veranstaltungshinweise Februar

(Continue reading →)