Veranstaltungshinweise Oktober


Vom 8. Oktober bis zum 25. Oktober findet im Foyer der VHS am Hauptbahnhof (Bertha-von-Suttner-Platz 1) eine Ausstellung mit dem Titel „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen“ statt.

Die Ausstellung setzt sich mit den Verbrechen des [Nationalsozialistischen Untergrundes] (NSU) sowie deren gesellschaftlicher Aufarbeitung nach 2011 auseinander.
Neben den Biografien der zehn Mordopfer, den Bombenanschlägen sowie zahlreichen Banküberfällen beleuchtet die Ausstellung Neonaziszenen, aus denen der NSU hervorging. Analysiert werden zudem Gründe, warum die Mordserie so lange unaufgeklärt blieb.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 8:30 – 21 Uhr,
Samstag + Sonntag von 8:30 – 16 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Die Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative Stay! lädt am 17. Oktober zu einem Vortrag ein bei dem 4 Refugee-Aktivist_Innen u.a. über ihre Kämpfe für ein menschenwürdiges Leben berichten.
Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr in der Hüttenstraße 150.

Im Rahmen der FARE-Wochen („Football Against Racism in Europe“) organisieren verschiedene antirassistische Gruppen aus Düsseldorf am 18. Oktober eine Veranstaltung.
Der Vortrag mit Refugee-Aktivist_Innen aus Berlin beginnt um 16 Uhr im Pressekonferenzraum der ESPRIT-Arena.

Die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf unternimmt am 19. Oktober einen historischen Stadtrundgang.
Treffpunkt: 15 Uhr am Schlossturm auf dem Burgplatz

Am 21. Oktober referiert Jörg Kronauer (Antirassistisches Bildungsforum Rheinland) zum Thema Die „Alternative für Deutschland“ – eine Zwischenbilanz nach den Bundestags-, Europa- und Kommunalwahlen.
Der Vortrag beginnt um 20 Uhr im Kulturzentrum ZAKK.

Der antifaschistische Themenabend am 27. Oktober hat den Titel „Der NSU-Untersuchungsausschuss in NRW – Chancen, Anforderungen und Fallstricke“.
Es referieren Heike Kleffner (Journalistin, bis 2013 Referentin der Linksfraktion im Bundestag für den NSU-Untersuchungsausschuss) und Antonia von der Behrens (Rechtsanwältin, Nebenklagevertreterin der Dortmunder Familie Kubaşık im NSU-Prozess in München).
Nähere Informationen finden sich hier.
Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im ZAKK.

Nachtrag auf die Veranstaltungsreihe „Beat it!“ der SJD –Die Falken Düsseldorf.
Einen Überblick gibt es hier für den verbleibenden Monat Oktober und dort für November und Dezember.