Veranstaltungshinweise Oktober


Der Vortrag unter dem Titel ’Weiß, jung, ’identitär’ – eine ’neurechte’ Jugendbewegung? Die ’Identitäre Bewegung’ als neuer Hype in der extremen Rechten’ findet am 23. Oktober auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf statt.
Der Referent David Begrich ist aktiv in der ’Arbeitsstelle Rechtsextremismus’ beim ’Miteinander e.V.’ in Magdeburg.
Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom ’Hochschulinformationsbüro Düsseldorf der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)’, der ’Campus Antifa HHU’ und des ’Antifa-AK an der FH Düsseldorf’, in Kooperation mit dem ’Antirassistischen Bildungsforum Rheinland’.

Referiert wird um 18:30 Uhr im Gebäude 23.31., im Untergeschoss, Raum 42.

Siehe auch: Veranstaltungsreihe zu den “Identitären”

Im Rahmen der Aktionswochen gegen Rassismus und Diskriminierung im Fußball veranstaltet das Bündnis ’Fortuna against racism everywhere’ (FARE) vom 15. – 29. Oktober eine Veranstaltungsreihe in Düsseldorf. Das entsprechende Programm findet sich hier.

Der antifaschistische Informationsabend ’INPUT’ befasst sich am 28.Oktober mit dem Thema ’Grabungen für ’Rasse’ und ’Reich’. Funktion und Bedeutung des ’Germanentums’ für die extreme Rechte – Gestern und Heute’. Referieren wird hierzu die Historikerin Dana Schlegelmilch.

Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr im ’Linken Zentrum Hinterhof’.