ME: „Lounge Deluxe“ dichtmachen!

Am 18. Mai fanden sich mehrere Dutzend Antifaschist_innen aus verschiedenen Städten zusammen, um die Anwohner_innen in Mettmann mittels Megafon – Durchsagen und Flugblätter über das Treiben in der Gaststätte “Lounge Deluxe” auf der Elberfelderstraße 53 zu informieren.

Grund dafür war die Tatsache, dass diese Gaststätte mindestens seit 2009 u.a. für Veranstaltungen der neonazistischen Szene aus dem Rheinland genutzt wird. Dies war und ist dem Betreiber, Frank Krellner, auch bekannt. Dennoch gab es von seiner Seite bisher keine Anstrengungen dagegen vorzugehen. Stattdessen argumentiert er damit, dass es z.B. völlig normal sei, wenn sich NPD-Mitglieder in seiner Gaststätte zum Stammtisch treffen. Schließlich passiere dies „auch in anderen Gaststätten in Mettmann“¹, so Krellner.

An dieser Stelle und z.B. hier ist der verteilte Infoflyer über „Lounge Deluxe“ dokumentiert.

Ein Bericht bei NRW rechtsaußen über die Reaktion einiger Neonazis aus dem Rheinland/Bergischen Land.

¹ http://www.rp-online.de/duesseldorf/mettmann/nachrichten/mettmann/Demo-gegen-NPD_aid_1000664.html

Update:
Pressemitteilung vom 04.07.2011 der Kampagne „Ladenschluss“ zu dem Neonazitreffpunkt „Lounge Deluxe“ in Mettmann