Archiv für März 2010

„Pro NRW“ mahnwachte mal wieder am Bannkreis


Mahnwache von Pro NRW in Düsseldorf am 22.03.2010

Anlässlich der Vorstellung des NRW-Verfassungsschutzberichtes für das Jahr 2009 durch den Innenminister Dr. Ingo Wolf (FDP) im Düsseldorfer Landtag hatte Pro NRW – wie bereits in den letzten zwei Jahren – zu einer Mahnwache aufgerufen.
(Continue reading →)

Freier Widerstand Düsseldorf?

Dem neonazistischen „Informationsportal der Aktionsgruppe Rheinland“ ist zu entnehmen, dass eine Gruppierung namens „Freier Widerstand Düsseldorf“ (FWD) mit der „AG-Rheinland“ zusammenarbeiten soll. (Continue reading →)

22.03. Mahnwache von „Pro NRW“ am Landtag

Wie in den letzten beiden Jahren zuvor, ruft „Pro NRW“ auch dieses Jahr zu einer so genannten Mahnwache in Düsseldorf auf.
Das immer selbe Motto „Parteienvielfalt statt Geheimdienstmissbrauch“ wurde mit dem Zusatz „Pro NRW: Raus aus dem VS-Bericht, rein in den Landtag“ für die vor dem Landtag angemeldete Mahnwache ergänzt.

Text?

Am 22. März wird der NRW-Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2009 durch den Innenminister Dr. Ingo Wolf (FDP) vorgestellt.
Wieder möchten die Rechtspopulist_Innen gegen die VS-Berichterstattung und Einstufung ihrer Partei als „rechtsextrem“ protestieren. Zumindest gehen sie von einer erneuten Erwähnung im aktuellen VS-Bericht aus.
(Continue reading →)

Rechtsoffenes Konzert im „Stahlwerk“

Text?

Am 24. März möchte die italienische Grauzonenband „FREI.WILD“ im „Stahlwerk“ in Düsseldorf auftreten.

Dass die Südtiroler Deutschrocker von FREI.WILD keine gewöhnliche Rockband sind,
hat sich bei ihrer ständig wachsenden Fangemeinde längst herumgesprochen.
(Continue reading →)

Den rechten Wahlkampf sabotieren!

Am 9. Mai wird in Nordrhein-Westfalen der Landtag neu gewählt.
Die Rechtpopulist_Innen von Pro NRW treten zu dieser Wahl in mehreren Städten und Kreisen an.

Auch in Düsseldorf existiert ein Kreisverband.
Ein Zusammenhang mit der gemeinnützigen Intiative Pro Düsseldorf e.V. besteht nicht. Der Düsseldorfer Kreisverband besitzt bisher keine Homepage.
(Continue reading →)