Archiv für März 2009

Mahnwache von „Pro NRW“ am Bannkreis

Mahnwache von „Pro NRW“ und „Pro Köln“ in Düsseldorf am 30.03.2009

Gestern Vormittag standen ca. 40 RechtspopulistInnen am Bannkreis des nordrhein-westfälischen Landtages und hielten eine so genannte Mahnwache unter dem Motto „Parteienvielfalt statt Geheimdienstmißbrauch!“ ab.
(Continue reading →)

Rechtspopulistische Mahnwache am Landtag

Die extrem rechte „Bürgerbewegung Pro NRW“ hat auf ihrer Homepage für den 30. März eine Mahnwache unter dem Motto „Parteienvielfalt statt Geheimdienstmissbrauch“ vor dem Landtag in Düsseldorf angekündigt. (Continue reading →)

Go east!

Text?

Für Samstag, den 18.4.2009, 12 Uhr, ruft die „Schutzgemeinschaft ‚Deutsche Heimat‘ der Deutschen aus Rußland e.V.“ gemeinsam mit dem „Freundeskreis der Rußlanddeutschen Konservativen“ zu einer Kundgebung am Düsseldorfer Landtag auf, um gegen die „Fälschung der Geschichte der Rußlanddeutschen und die Medienhetze“ zu protestieren. Diese NPD-nahen Gruppierungen wollen u.a. gegen den Abdruck einer Textpassage in einem Schulbuch demonstrieren.
(Continue reading →)

Antifa-Themenabend „INPUT“ diesen Monat im ZAKK

Neonazismus und Rassismus in der Tschechischen Republik

25.03.2009 ab 20 Uhr im ZAKK, Fichtenstraße 40

Was steckt hinter der immer aktiver werdenden Neonazibewegung in der Tschechischen Republik?
Welche Kontakte gibt es zwischen tschechischen und deutschen Neonazis? Welche Rolle spielt die extrem rechte „Arbeiterpartei“, die immer populärer wird? Worauf ist der zunehmende gesellschaftliche Rassismus und die wachsende Unterstützung bzw. Zustimmung für die Neonazis zurückzuführen? Und wieso gibt es so wenige Gegenaktivitäten und Gegenprojekte?
(Continue reading →)